Erdäpfelgulasch mit Debreziner-Würsteln

Gulasch gibt es in den verschiedensten Varianten und es ist vor allem in der kalten Jahreszeit nicht wegzudenken. Wir lieben es mit LANDHOF Debreziner-Würstel und saftigen Erdäpfeln. Schnell, einfach zubereitet und perfekt geeignet für ein warmes Abendessen zusammen mit deinen Liebsten.

Das brauchst du für 4 Portionen

4 Landhof Debreziner-Würstel
2 Zwiebeln (ca. 200g)
1 Knoblauchzehe
1 kg Erdäpfeln, speckig
2 EL neutrales Pflanzenöl (z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl)
1 EL Tomatenmark
1 EL edelsüßes Paprikapulver
2 TL Kümmel
1 Schuss Apfelessig
1 L Gemüsesuppe
2 Lorbeerblätter
Etwas Salz und schwarzer Pfeffer

So geht’s:

Für das Erdäpfelgulasch Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Erdäpfeln schälen und in gleich große Stücke schneiden. In einem schweren Topf das Pflanzenöl erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch glasig anbraten. Tomatenmark, Paprikapulver und Kümmel dazu geben und kurz anrösten. Mit Apfelessig ablöschen und mit Gemüsesuppe aufgießen.

Erdäpfeln und Lorbeerblätter in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und für 20 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Debreziner-Würstel in Scheiben schneiden und unter das Gulasch rühren. Für weitere 10 Minuten köcheln lassen. Stärke mit etwas Wasser glattrühren, ins Erdäpfelgulasch einrühren und noch einmal aufkochen lassen. Guten Appetit!

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.