Würsteleintopf mit Kraut

Mit diesem Würsteleintopf bringst du die ganze Familie schnell an den Tisch. Ruck zuck zubereitet, g’schmackig gewürzt und mit unseren Lieblings-Frankfurtern getoppt, ist es das perfekte schnelle Abendessen für alle.

Zutaten für 4 Personen

600 g Weißkraut
600 g Erdäpfel
300 g Karotten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
2 TL Kümmel (ganz)
1 gehäufter EL Paradeisermark
1,5 l Rindsuppe
1 Prise Muskatnuss
8 Landhof Frankfurter
2 EL Petersilie
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die äußeren Blätter vom Kraut entfernen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Kraut in Streifen schneiden. Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden, Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfelig schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig anschwitzen, Knoblauch und Kümmel dazu und kurz mit anschwitzen. Paradeisermark unterrühren und kurz anrösten, anschließend die Suppe aufgießen. Kraut, Erdäpfel und Karotten hinzufügen, alles aufkochen lassen und bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten schmoren lassen, bis das Gemüse weich ist.

Wenn nötig, mit etwas Suppe verdünnen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, Würstel dazugeben und weitere 10-15 Minuten ziehen lassen.

Mit Petersilie verfeinern und heiß servieren. Guten Appetit!