Herzhafte Paprika-Reis-Pfanne mit Cabanossi

Wenn es wieder einmal schnell gehen muss, dann ist diese einfache Paprika-Reis-Pfanne ein guter Tipp. Mit unserer Cabanossi peppst du sie so richtig herzhaft auf und sie macht das leckere Gericht absolut familientauglich. So geht’s:

Zutaten für 4 Personen

250 g Vollkornreis
750 g bunte Paprikaschoten
200 g Zwiebel
300 g LANDHOF Cabanossi
1 EL Öl
Salz
2 EL Tomatenmark
1 Dose geschälte Tomaten
1 TL Paprikapulver süß
½ TL frischer Thymian
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Vollkornreis wie gewohnt zubereiten. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten putzen, halbieren, entkernen und abbrausen. Etwa 2/3 davon in breite, 1/3 in feine Streifen schneiden. Zwiebel in dünne Ringe schneiden, die Cabanossi in etwas breitere Scheiben schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln und die breiten Paprikastreifen zugeben und im geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten weichdünsten. Thymian abbrausen, gut trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Tomatenmark, geschälte Tomaten und Cabanossi zum gedünsteten Paprikagemüse hinzufügen.

Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, abgezupfte Thymianblättchen hinzufügen, einmal kurz aufkochen lassen und danach mit geschlossenem Deckel noch ca. 15 Minuten weitergaren lassen. Anschließend den Reis untermengen und die feinen Paprikastreifen zugeben. Jetzt würzig abschmecken und heiß servieren. Dazu schmeckt ein knackiges Baguette. Guten Appetit!