Mojo Verde (Grüne Sauce)

Kanaren-Urlauber kennen Mojo Verde und Mojo Rojo zu Papas Arrugadas und zu gegrilltem Fleisch und Fisch. Wir haben das Rezept für die grüne Mojo Verde für dich als Inspiration ausgewählt. Diese würzige Sauce besteht aus frischen Kräutern, grünem Paprika, Knoblauch, Öl und Essig. Man kann sie nicht nur beim Grillen zum Dippen verwenden, auch zu Salat passt sie hervorragend.

Zutaten

150 ml Olivenöl

60 ml Rotwein-Essig
1 Stück grüner Paprika
2 Bund Petersilie
2 Bund Koriander
3 Zweige Thymian
4 Zehen Knoblauch
Salz, Pfeffer
Bei Bedarf etwas Weißbrot

Zubereitung

Kräuter und Paprika waschen, dann Paprika entkernen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen.

Anschließend den Essig, die Paprikastücke, den Knoblauch, Petersilie, Koriander und Thymian sowie Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und alles pürieren, bis ein homogener Brei entsteht. Danach kommt das Olivenöl dazu und wieder wird alles gemixt, aber diesmal etwas langsamer, damit das Öl nur vorsichtig untergemengt wird. Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, noch etwas Öl oder ganz wenig Wasser hinzufügen, sollte sie zu dünnflüssig sein etwas zerzupftes Weißbrot dazu.

Jetzt wird abgeschmeckt. Du kannst, ganz nach Geschmack, noch Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Abschließend die Sauce noch ein wenig rasten lassen, damit sich die Aromen voll entfalten können. Buen provecho!