Herbstliche Gnocchi mit Schinken und Maroni

Das brauchst du für 4 Portionen:

500 g Gnocchi
250 g LANDHOF Schinken
1 mittelgroße Zwiebel
100 g gekochte und geschälte Maroni (gibt’s fertig im Supermarkt)
2 TL Butter
100 ml Gemüsefond
frisch geriebenen Parmesan
1 Bund Schnittlauch
Olivenöl zum Beträufeln

So geht’s:

Die Gnocchi in Salzwasser kochen, abseihen und beiseitestellen.

Schinken in ca. 1x1 cm Würferl schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. 1 TL Butter in einer Pfanne zerlassen. Schinken darin rundherum schön anbraten. Sobald er Farbe annimmt, kannst du die Schalotten hinzufügen und so lange weiterbraten, bis die Schalotten glasig sind.

Anschließend mit dem Gemüsefond ablöschen und ca. 2 Minuten einkochen lassen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, zugeben und pfeffern. Wer es gern salziger hat, kann noch etwas Salz dazugeben.

In einer extra Pfanne den zweiten TL Butter zerlassen. Die Maroni grob hacken, in die Pfanne mit der zerlassenen Butter geben und schön goldbraun anbraten. Jetzt zum Schinken-Zwiebel-Gemisch geben. Abschließend die Gnocchi unterheben und gut durchwärmen. Jetzt auf Tellern schön anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Dazu passt ein knackiger, grüner Salat. Guten Appetit!