Herzhaftes Frühstücks-Omelette mit LANDHOF Schinken

Wer gern pikant und herzhaft frühstückt, wird dieses köstlich-flaumige Omelette mit unserem fein-g‘schmackigen LANDHOF Kochschinken lieben.

Zutaten für 2 Personen

4 mittelgroße Eier
200 g braune Champignons
6 Cherry-Paradeiser
2 Frühlingszwiebeln
2 Scheiben LANDHOF Kochschinken
2 El Butterschmalz
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zuerst die Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden. Paradeiser putzen, waschen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Den LANDHOF Kochschinken in ca. 5 mm breite Streifen schneiden.

1 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Champignons darin 3–4 Minuten anbraten. Dann die Hälfte der Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Paradeiser hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das fertig gebratene Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Eier trennen und die Eiweiße mit dem Handmixer halb steif schlagen. Dann die verquirlten Eigelbe unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne auswischen und das restliche Schmalz in der Pfanne erhitzen. Jetzt die Ei-Mischung in die Pfanne eingießen und mit Pilzmischung und Schinken belegen und mit einem passenden Deckel zudecken. Das Omelette zugedeckt bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten stocken lassen. 4–5 Minuten vor Ende der Garzeit das Omelette zur Hälfte zusammenklappen. Auf einem Servierteller mit den restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren. Guten Appetit!