Erbseneintopf mit Würstel

Einen Eintopf kann man mit allen möglichen Zutaten zubereiten. Wir geben in unseren am liebsten LANDHOF Würstel. Hier haben wir eine köstliche Rezeptidee für dich und deine Liebsten, von der ihr nicht genug bekommen werdet.

Das brauchst du für 4 Portionen

2 Paar Landhof Würstel (Frankfurter oder Debreziner)
250 g Erbsen
2 Zwiebeln
2 Karotten
400 g Erdäpfel
200 g Speck (geräuchert)
2 EL Öl
1 Lorbeerblatt
500 ml Gemüsesuppe (ev. etwas mehr zum Nachgießen)
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
1/2 Bund Petersilie

So geht’s:

Zwiebeln, Karotten und Erdäpfel schälen und würfeln. Speck ebenfalls in Würfel schneiden.

Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen, Zwiebel und Speck darin anrösten. Erdäpfel, Karotten und Lorbeerblatt dazugeben und einige Minuten mitrösten. Erbsen und Gemüsesuppe zugießen und alles ca. 30 Minuten lang köcheln lassen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf Wasser für die Würstel aufsetzen. Würstel ins kochende Wasser legen und 1-2 Minuten sieden lassen. Hitze reduzieren und die Würstel ca. 10 Minuten im heißen Kochwasser ziehen lassen. Abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Lorbeerblatt aus dem Topf mit dem Gemüse nehmen. Eintopf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Petersilie waschen und fein hacken. Eintopf auf Teller aufteilen, Würstelstücke darauf verteilen und mit Petersilie bestreuen. Lass es dir gut schmecken!